© 2019 by Fussballclub Zürich-Affoltern

Ausgangslage: Um eine bessere Auslastung der Sportanlage Fronwald zu er- möglichen, wird das Rasenspielfeld R1 zu einem Kunstrasenspielfeld mit Beleuchtung umgebaut. Die Böschung zwischen den Tennisplätzen und dem AW2 wird zu einer Sitzarena umgestaltet.

 

Das Projekt: Das Rasenspielfeld R1 wird in der bestehenden Grösse von 96 m x 66 m zu einem Kunstrasenplatz umgebaut. Der bestehende Rasen wird einschliesslich Rasentragschicht und Unterbau sowie den alten Entwässerungsleitungen ausgebaut und durch eine Kiesschicht mit neuen Entwässerungsleitungen und einem sickerfähigen Asphaltbelag ersetzt. Darauf wird ein unverfülltes Kunstrasensystem verlegt. Für eine optimale Nutzung des Platzes wird eine automatische Bewässerungsanlage eingebaut. Damit auch in den Abendstunden ein Trainingsbetrieb möglich ist, wird eine Spielfeldbeleuchtung mit 18 m hohen Kandelabern installiert. Die bestehenden Ballfangzäune werden erneuert. Die Böschung zwischen den Tennisplätzen und dem Allwetterplatz AW2 wird zur Sitzarena umgestaltet.

 

Termine Baubeginn: Januar 2017 Bauende: November 2017